Skip to main content

Stethoskop kaufen – Mit unserer Hilfe finden Sie das perfekte Modell

stethoskop kaufenDie Auswahl an unterschiedlichen Stethoskopen in Funktion und Ausstattung ist groß und jeder Interessent,
der ein Stethoskop kaufen möchte, hat zahlreiche Fragen. Das Spektrum umfasst eine Bandbreite von Einsteigermodellen bis zu den extrem teuren Premium-Modellen in den Apotheken, Sanitätshäusern, Geschäfte für den medizinischen Bedarf und insbesondere den vielen Online-Shops.

Es gibt jedes erdenkbare Modell in den unterschiedlichsten Ausführungen und Preisklassen. Um hierbei nicht den wesentlichen Überblick zu verlieren, sollte der Interessierte, der ein Stethoskop kaufen will, wissen, welche einzelne Details für den Kauf eines Stethoskops von besonderer Bedeutung sind. Lediglich wenn ein Stethoskop ordnungsgemäß sowie zuverlässig funktioniert und auch die dargebotene Qualität dem persönlichen beruflichen Bedarf genügt, kann der Käufer auch nur vollkommen sicher sein, das treffende Stethoskop gewählt zu haben.

Um die richtige Kaufentscheidung für Sie, falls Sie ein Stethoskop kaufen möchte, zu erleichtern, ist im folgenden Text ein kurzer Überblick hinsichtlich den wesentlichen Details für den Kaufeines hochwertigen Stethoskops sowie zusätzliche einige Informationen über die Geschichte sowie Aufbau und Funktionsweise des Stethoskops. Mit dem folgenden Text können sie also ihren Informationsbedarf decken und wesentliche Fragen über dieses Produkt aufklären.

Die Geschichte vom Stethoskop

Bis zu dem Jahr 1816 war für das medizinische Abhorchen ein sehr unmittelbarer körperliche Kontakt zwischen dem Patienten und dem Mediziner notwendig. Der Arzt musste sein Ohr fest auf den Brustkorb/ Bauch der erkrankten Person drücken, um so die störenden Nebengeräusche nahezu auszuschließen und die wesentlichen Töne und Geräusche im Inneren des Körpers wahrzunehmen.

Diese Behandlungsweise war insbesondere bei sehr dicken Patienten oftmals sehr schwierig und das medizinische Abhören von Frauen war aufgrund des sehr engen Körperkontaktes – aus moralischen und gesellschaftlichen Aspekten – teilweise überhaupt nicht möglich. Auch bestand immer eine sehr große Ansteckungsgefahr für den Arzt durch den Körperkontakt der erkrankten Person. Dieser Zustand war daher nicht wirklich zufriedenstellend.

Wer hat das Stethoskop erfunden?

Der französische Arzt René Théophile Hyacinthe Laënnec suchte nach einer besseren Möglichkeit seine erkrankten Patienten mit einen minimalen und vor allem unmittelbaren körperliche Kontakt abzuhören. Das erste effektive Stethoskop war nur ein einfaches zusammengerolltes Papierrohr. Als diese neue Variante bereits sehr effektive Ergebnisse realisierte, entwickelte Laënnec ein hölzernes Rohr samt einem Ohrstück sowie einem flachen Ende, das wiederum auf den Brustkorb / Bauch der erkrankten Person aufgesetzt wurde. Mit dieser Variante konnte Laënnec sehr deutlich sämtliche Herz- / Lungengeräusche des erkrankten Patienten erkennen. Diese Erfindung war nun die medizinische Grundlage für eine ordnungsgemäße Diagnostik und anschließende effektive Behandlung sowie die medizinische Ausgangsbasis für die Erforschung von weiteren Krankheiten des Herzens und sonstigen Organen in der Brust / Bauch und deren Behandlung.

In den darauffolgenden Jahrzehnten verbesserten zahlreiche Ärzte und Forscher die Erfindung von Laënnec. Im Jahre 1850 entstanden nun die ersten Stethoskope samt flexiblem Schlauch sowie einem trichterförmigem Endstück plus zwei Ohrstücke. Die Erfinder dieser innovativen Weiterentwicklung des Stethoskops waren die Ärzte Leared und Cammann. Diese medizinische Weiterentwicklung wurde fast 100 Jahre mit nur wenigen Veränderungen in der medizinischen Diagnostik verwendet.

Begriffsbezeichnung: Was ist ein Stethoskop?

Stethoskope sind Diagnosewerkzeuge für die Erkennung und insbesondere Beurteilung von Schallphänomenen. Sie werden in der in der Humanmedizin und Veterinärmedizin zur medizinischen Beurteilung von Tönen sowie Geräuschen der Organe im menschlichen Brustkorb und Bauchbereich verwendet.

Hierzu gehört insbesondere die medizinische Auskultation der menschlichen Herzklappen sowie auch der Halsschlagadern in Bezug eines medizinischen Ausschlusses von krankhaften Strömungsgeräuschen oder anderen pathologischen Geräuschen. Und bei der medizinischen Blutdruckmessung wird das Stethoskop zur Erkennung und Beurteilung der wichtigen Korotkow-Strömungsgeräusche verwendet.

Wie funktioniert ein Stethoskop?

Bei einem klassischen Stethoskop befinden sich der Schalltricher und die Membran im Bruststück des Stethoskops und lenken aufgrund des unmittelbaren Körperkontaktes mit der erkrankten Person sämtliche bemerkbaren Schallwellen in das Schlauchsystems des Stethoskops. Von diesem Schlauchsystem führen nun die Schallwellen von den Ohrbügeln unmittelbar in die Ohroliven, die wiederum die Töne unmittelbar an die Ohren des Benutzers weitergeben.

Wie ist ein Stethoskop aufgebaut?

Die meisten Stethoskope bestehen aus insgesamt vier Grundelementen. Dem Bruststück, der Membran, dem Schlauch und den Ohrbügeln, deren Qualität und Funktionalität von jedem Interessenten, der ein Stethoskop kaufen möchte, unbedingt beachtet werden muss.

Das Bruststück vom Stethoskop

Dieses Bestandteil ist der wichtigste Bestandteil des Stethoskops. Wer also ein Stethoskop kaufen möchte, sollte diesem Element eine besondere Aufmerksamkeit schenken. Das Bruststück ist das Bestandteil, welches auf den Brustkorb oder Bauch der erkrankten Person gelegt wird. Dieses kann ein- oder auch zweiseitig sein.

Das zweiseitige Bruststück wird auch als Doppelkopf-Bruststück bezeichnet und bietet überwiegend die Möglichkeit zwischen einer Membranseite sowie einer Trichterseite. Die Seite mit dem Trichter eignet sich vor allem zur medizinischen Erkennung von tieffrequenten Geräuschen, wie z.B. Mitralstenose, und die Seite mit der Membran eignet sich insbesondere zur medizinischen Erkennung für die höherfrequenten Geräuschen, wie z.B. Aorten-/Mittralinsuffizienz. Der Benutzer eines Stethoskops mit einem Doppelkopf-Bruststück muss insbesondere darauf achten, die notwenige Seite, also die Trichterseite oder die Membranseite, vor der Benutzung zu bestimmen.

Die notwendige Auswahl einer der beiden Seiten erfolgt mittels des Drehens des Bruststücks von Stethoskop um exakt 180 Grad. Dabei wird der Schlauchansatz am Stethoskop mit der Hand festgehalten. Eine kleine Öffnung am Bruststück wird somit zur Trichter- oder auch Membranseite gedreht. So wird der Schall vom Geräusch im Brustkorb / Bauch von der gewünschten Seite des Bruststücks in den Schlauch geleitet. Der Ansatz vom Schlauch arretiert dank einer spürbaren Einrastung. Ferner ist eine erkennbare Markierung auf dem Schlauchansatz des Stethoskops erkennbar, der nur als visueller Anhaltspunkt dient.

Die Membran des Stethoskops

Die Membran vom Stethoskop ist die Seite des Bruststücks, die zum Abhören von Geräuschen und Tönen im Brustkorb oder auch Bauchbereich genutzt wird. Hierbei wird überwiegend die Membranseite ein wenig mit Druck auf die Haut der erkrankten Person gelegt. Dabei sind die krankhaften Geräusche mittels Schallwellen zu erkennen, um eine medizinische Diagnose zu verwirklichen.

Um diesen medizinischen Aspekt zu erleichtern, haben die meisten Stethoskope eine Dual-Frequency-Membran. Diese Ausstattung soll den Wirkung eines Aufdrückens auf den Brustkorb / Bauch in unterschiedlichsten Stärken simulieren; und zwar soll mittels eines leichten Drückens die niedrigen Frequenzen und mittels eines stärkeren Drückens die hohen Frequenzen gehört werden. Somit muss der Benutzer nicht mehr zwischen der Trichterseite sowie der Membranseite wechseln.

Das Schlauchsystem vom Stethoskop

Der Schlau eines Stethoskope hat normalerweis ein- oder auch zwei Schlauchsystem. Das klassische Modell eines Stethoskops hat überwiegend zwei getrennte Schläuche. Hierbei befinden sich im Bruststück genau zwei parabolisch Kammern, die dann vollkommen getrennt in den Doppelschlauch des Stethoskops übergehen.

Der wesentliche Nachteil des doppelten Schlauches am Stethoskop ist seine Sperrigkeit während des medizinischen Alltages.

Eine weitere Differenzierung des Schlauchsystems sind die unterschiedlichen Längen der Schläuche am Stethoskop. Aus der medizinischen Betrachtungsweise ist in einem kurzen Schlauch am Stethoskop der Verlust vom Schall viel geringer als in einem sehr langen Schlau am Stethoskop.

Allerdings ermöglicht der längere Schlauch eine viel bessere Erkennbarkeit und daher Beurteilung eines tieferen Geräusches im Brustkorb / Bauch, das wiederum dem menschlichen Hörempfinden extrem entgegenkommt. Das menschliche Hörempfinden ist nämlich für die tief Frequenz nicht so empfindlich.

Ein anderer wesentlicher Aspekt ist auch die Ergonomie. Folglich sollte der Schlauch am Stethoskop ausreichend lang sein, damit der Benutzer bei seiner Handhabung auch keine bückende Haltung verwirklicht. Eine normale Standardlänge liegt zwischen 70 bis 75 cm.

Die Ohrbügeln / Oliven vom Stethoskop

stethoskop vergleichEinen weiterer Bestandteil sind die Ohrbügeln und die Oliven am Stethoskop. Die wesentliche Aufgabe der Oliven ist vor allem der schalldichte Verschluss und somit eine wirksame Reduzierung der störenden der Außengeräusche. Die Stethoskope werden überwiegend mit weichen Ohroliven in drei unterschiedlichen Größen für den Benutzer, die ein Stethoskop kaufen möchten, angeboten.

Details für die richtige Kaufentscheidung eines Stethoskops:

Das Stethoskop gehört nicht zu den billigsten Instrumenten für das medizinische Personal und daher sollte der Interessent, der ein Stethoskop kaufen möchte, auch ein sorgfältige und überlegte Entscheidung hinsichtlich der Auswahl eines Stethoskops verwirklichen.

Der Käufer sollten zuerst die Qualität und die Funktionalität und dann erst den ästhetischen Wert des Stethoskops berücksichtigen. Schließlich beeinflusst die Ästhetik eines Stethoskops nicht seine Funktion. Der Kunde, der nun ein Stethoskop kaufen möchte, sollte im wesentlichen auf Qualität und Funktionalität der wesentlichen Bestanteile des Stethoskops achten. Der Kauf erfordert daher die Beachtung von zahlreichen Variablen, die für den Stethoskop Kauf berücksichtigt werden müssen.

Das Material vom Stethoskop:

Das Bruststück sollte aus rostfreiem Stahl sein, dadurch entstehen nämlich ein hervorragender und schalldichter Abschluss zwischen der Membran und dem Bruststück und zugleich eine extrem gute Hörqualität in Bezug der Geräusche im Brust-/Bauchbereich.

Das Bruststück vom Stethoskop:

Dieses wichtige Bestandteil sollte stets ein Doppelkopf (Dual Head) Bruststück sein. Das Doppelkopf-Bruststück verfügt einerseits über eine Membran zum Abhören von hohen Frequenzen, wie z.B. Herz, und andererseits über eine Membran zum Abhören von tiefen Frequenzen, wie z.B. Lunge.

Schlauch vom Stethoskop:

Die richtige Entscheidung im Bezug zum Schlauchsystem vom Stethoskop kann nicht wirklich klar bestimmt werden. Aus dem medizinischen Blinkwinkel hat keines der vorherrschenden Schlauchsysteme keinen wesentlichen Vorteil/Nachteil. Folglich sollte der Käufer, der ein Stethoskop kaufen möchte, einfach das gewünschte Schlauchsystem im Praxistest probieren.

Weiterhin sollte der Kunde darauf achten, dass der Schlauch am Stethoskop nicht zu kurz oder zu lang ist. Zudem sollte der Schlauch aus einem möglichst robusten Material sein, damit eine längere Verwendung im medizinischen Alltag ermöglicht wird. Unsere Empfehlung wäre, auf Grund der einfachen Handhabung, ein Stethoskop mit einem Einschlauch-System.

Charakteristikum eines ausgezeichneten Stethoskops

Gute Qualität beim Stethoskop kaufenDas Charakteristikum eines ausgezeichneten Stethoskops ist das Stethoskop mit einem robustenSchlauch, sowie einem Bruststück aus rostfreiem Stahl für besonders genaue medizinische Ergebnisse in der Auskultation.

Das Bruststück des Stethoskops besteht aus einem präzisem Doppelkopf-Bruststück samt einem gefrästen Ventilkörper. Die Membran im Bruststück ist mit einem genau passenden Isolationsdichtungsring abgeschlossen.

Zugleich hat das Stethoskop einen 3,9 cm Trichter samt Kühleffekt schwächenden PVC-Ringen. Die Ohrenbügel haben einen großzügigen Durchmesser und gewährleisten eine effektive Geräuschübertragung. Weiterhin gewährleistet die Feder der Ohrbügel einen komfortablen Halt und Sitz. Diese Variante eines Stethoskops wird überwiegend von den Kunden, die ein Stethoskop kaufen möchten, erworben.

Diese Qualitätsmerkmale sollten also der Kunde, der ein Stethoskop kaufen möchte, unbedingt beachten:

• Bruststück mit einem massiven Charakter
• Trichter des Bruststücks sollte flach und breit sein
• Ohroliven mit einem weichen und abdichtenden Charakter
• Schlauch sollte kurz und relativ steif sein
• Bügel sollten etwas geneigt sein 

Einsatzzweck vom Stethoskop:

Der Kunde, der Stethoskop kaufen möchte, sollte seine Kaufentscheidung unter Berücksichtigung seiner Anwendung im medizinischen Bereich abhängig machen. Die unterschiedlichen Varianten unterscheiden sich extrem in Bezug ihres Einsatzzweckes.

So existieren Schwesternstethoskope mit einer sehr einfachen Ausstattung sowie auch elektrisch-verstärkte Stethoskope mit einer modernen Ausstattung für den Facharzt. Um Ihnen, falls sie ein Stethoskop kaufen möchte, ihre Entscheidung zu erleichtern, ist hier ein Überblick über die verschiedenen Arten von Stethoskopen und deren Einsatzverwendung. In jeder Gruppierung finden Sie auch zahlreiche nützliche Tipps für die Kaufentscheidung.

Stethoskop für Krankenschwestern / Krankenpflegern

Das sogenannte Schwesternstethoskop wird überwiegend im Bereich der medizinischen Kranken-/Altenpflege verwendet. Hierbei handelt es sich stets um preiswerte Stethoskope in Bezug des Materials und der Verarbeitung. Die Schwesternstethoskope haben überwiegend ein flaches Bruststück für die Benutzung des medizinischen Blutdruckmessens der erkrankten Person.

Stethoskop für Rettungsmediziner

Die Rettungsmediziner / Rettungsassistenten und Notfallsanitäter benötigen ein sehr robustes Stethoskop, welches einerseits die auskultatorischen Blutdruckmessung und andererseits das sichere und schnelle Abhören von Brustkorb und Bauch gewährleistet. Die meisten Stethoskope für die Rettungsmediziner haben eine sehr robuste Membran.

Modelle für Studenten

Ein Stethoskop für die medizinische Ausbildung sollte vor allem ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine wesentlich bessere Membran als ein Schwestern-Stethoskop für die Diagnostik im Bereich von Herz-/Lunge und Bauch darbieten. Trotzdem ist diese Variante des Stethoskops immer eine Einsteigervariante und gewährleistet noch nicht den kompletten und umfangreichen Funktions-/Komfortumfang wie das ein Stethoskop für den Arzt.

Stethoskope für Ärzte

Das Stethoskop für den Arzt ist im unmittelbaren Vergleich zum Stethoskop für den Studenten in der Ausstattung und dem Material viel besser.  Diese Variante von Stethoskopen kann besser auf die individuellen Wünsche in Bezug der Kopf-/Ohrform des Arztes angepasst werden. Zudem sind die Stethoskope für Ärzte aufgrund ihrer Verarbeitung und Materialien immer auch robuster und dadurch langlebiger. Natürlich hat die Qualität beim Stethoskop kaufen auch ihren Preis.

Stethoskope für Kardiologen

Neben dem allgemeinen Stethoskop für Mediziner existieren noch spezielle Stethoskope für Fachärzte oder spezielle Anwendungsbereiche. Vor allem in der Kardiologie werden die Doppelkopf-Stethoskope oftmals verwendet, da das Hören von hoch-/niedrigfrequenten Tönen im Brustbereich für die medizinische Diagnose von wesentlicher Bedeutung ist.

Modelle für Kinderärzte

Kinderärzte verwenden oftmals spezielle Stethoskope für den medizinischen Einsatz im Bereich der Kinderheilkunde. Diese Stethoskope haben oftmals kleinere Membranköpfe und eine bessere Isolierung wegen den störenden Nebengeräuschen. Außerdem sind sie immer farbenfroher gestaltet, um so den kleinen erkrankten Patienten eine spielzeugartige Sinnesempfindung während der unangenehmen Behandlung zu vermitteln.

Stethoskope für Hebammen

Die Hebammen benutzen überwiegend Varianten mit einem sehr kleinem Bruststück und sehr hoher Empfindlichkeit. Zudem gibt es spezielle Varianten von Stethoskopen für Säuglinge. Oftmals benutzen Hebammen für ihre Arbeit immer noch ein Holz-Stethoskop für die Herztöne des ungeborenen Kindes.

Die elektronische Variante

Eine besondere Variante des Stethoskops sind die elektronischen Stethoskope. Normalerweise ist das klassische Stethoskope für den normalen medizinischen Bedarf vollkommen ausreichend. Dennoch muss der Arzt oftmals, wie z.B. der Kardiologie, auch die geringfügigsten Strömungsgeräusche in dem Brustbereich der erkrankten Person wahrnehmen.

Dafür ist ein nur das elektronische Stethoskop ausreichend, denn aufgrund der effektiven Geräuschabschirmung sowie der elektronischen Verstärkung des Schalles können nun auch die leisesten Töne und Geräusche im Brustkorb wahrgenommen werden.

Einen anderen Vorteil besteht ebenfalls darin, dass die Töne und Geräusche des Patienten aufgezeichnet sowie am PC medizinisch ausgewertet werden können. Die elektronischen Stethoskope haben einen sehr hohen Anschaffungspreis, daher ist diese Variante des Stethoskops vielmehr für Fachärzte und leitende Klinikärzte geeignet. Auch Kunden mit einer Hörschwäche, die ein Stethoskop kaufen möchten, suchen nach einem Stethoskope samt Elektronik zur Schallverstärkung.

Wo kann man ein Stethoskop kaufen?

Es existieren zahlreiche Geschäfte für den Kauf von medizinischem Produkte in den größeren Städten und insbesondere Universitätsstädten. Dort erhält der Kunde auch oftmals Beratung und Service. Jedoch haben diese Geschäfte oftmals kaum ein Verkäufer mit einem detailliertem Wissen über Stethoskope. In der schlimmsten Situation ist die Beratung und der Service für den Kunden nicht wirklich zufriedenstellend und er verlässt daher das Fachgeschäft ohne das geeignete Stethoskop entdeckt oder gar gekauft zu haben.

Dank des Kaufes bei einem Online Händler spart der Kunde auch noch seine Zeit und insbesondere sein Geld. Der große Konkurrenzkampf unter den einzelnen Online Anbietern lässt schließlich immer nur die preiswertesten Preise für Stethoskope darbietet; und die Ersparnis kann nun möglicherweise in ein Stethoskop der besseren Kategorie investiert werden.

Nun stellt sich die wichtige Frage, bei welchem Online-Händler sollten Sie vor dem Stethoskop kaufen nach einem geeigneten Modell suchen? Das Angebot der Online-Händler ist ziemlich groß. Es existieren kleinere sowie größere Onlineshops für Stethoskope mit zahlreichen unterschiedlichen Ausstattungen und Preise. Der direkte Vergleich mit all diesen Online-Händlern kostet wiederum Zeit und insbesondere Nerven.

Wir empfehlen Ihnen stets den Online-Händler Amazon.de als den richtigen Händler zu betrachten. Hier sind verschiedene Online-Händler unmittelbar angeschlossen und der objektive Vergleich von Ausstattung und Preis der einzelnen Varianten von Stethoskopen ist nun vollkommen gewährleistet.

Bei diesem Online-Händler erhalten Sie in den meisten Fällen nicht nur das Preisgünstigste Angebot, sondern auch einen guten Service, sowie eine schnelle Lieferung und sogar kostenfreien Versand ab einem gewissen Kaufbetrag.