Skip to main content

Stethoskop Vergleich 2017 – vier Modelle für den medizinischen Bedarf



Stethoskop testStethoskope – das sind jene Instrumente, die Ärzte um den Hals tragen und sie als die Lebensretter in Weiß auszeichnen. Doch dieses Bild trifft heute nicht mehr vollständig zu, denn viele Berufsgruppen verwenden Stethoskope – selbst Uhrmacher sind zum Teil auf sie angewiesen, um den Takt der Unruhe zu überprüfen. Hier stellt sich nun unweigerlich die Frage, welches Stethoskop denn die richtige Wahl ist und wie viel es kosten darf. Im Stethoskop Vergleich haben wir vier Modelle zusammengetragen, die alle eine hervorragende Qualität versprechen und ihre Dienste hervorragend erfüllen. Alle vorgestellten Modelle konnten auch im Stethoskop Test anderer Websiten und Portale herrausstechen.

Das Littmann 3M Classic

Die Firma Littmann hat sich weltweit einen Namen gemacht und ist gerade in Ärztekreisen die erste Wahl, wenn es um den Kauf von Stethoskopen geht. Sein Musterexemplar meldete David Littmann bereits 1963 zum Patent an und genau dieses klassische Gerät liegt heute in der Ausführung 2218BE 3M Classic vor.

Das M3 Littmann Classic II Stethoskop

Dabei hat sich die Konstruktionsweise seit diesen Tagen nicht verändert. Mit seinen 135 Gramm ist es ein Leichtgewicht am Hals und lässt sich den ganzen Tag über bequem tragen. Besonders die zwei Dual Frequenz Membranen sind das Markenzeichen eines echten Littmanns. Sie sorgen für eine hohe Verstärkung der Geräusche und übermitteln einen glasklaren Ton ohne Verzerrungen.

Das Bruststück ist doppelseitig ausgelegt, sodass sich das 3M Classic sowohl für niederfrequente als auch hochfrequente Töne eignet. Die Ohrstecker bieten einen sehr guten Abschluss gegen Nebengeräusche aus der Umwelt, sodass der Fokus allein auf die Diagnose gerichtet werden kann. Auch die Flexibilität steht bei der Klassik-Version im Vordergrund. Das edle in Schwarz gehaltene Gerät, kann nämlich auch in einen offenen Trichter umgewandelt werden. Zudem ist es in verschiedenen Farben erhältlich.

 Unser Fazit:

Durch seinen überaus attraktiven Preis bietet das Littmann 2218BE 3M Classic das ideale Verhältnis zwischen Anschaffungskosten und Leistung. Auch die Stethoskop Tests anderer Portale sahen zu diesem Modell hauptsächlich positiv aus.

Das MDF MD One

Im Jahre 1971 begann in Kalifornien eine Erfolgsgeschichte, die bei den Stethoskopen zu einer Revolution führte. MD Instruments betrat den Markt und innerhalb von nur wenigen Jahren gab es Niederlassungen in verschiedenen Ländern.

MDF MD One – Premium Zweikopf-Stethoskop

Das MDF MD One ist ein direktes Resultat dieser wegweisenden Entwicklung. Ein wesentliches Merkmal des MD One ist der rostfreie Stahl, der eine hervorragende verlustfreie akustische Qualität liefert. Der wandelbare Doppelkopf wurde mechanisch präzise gefertigt und kann durch ein drehbares Ventil auf den erforderlichen Klangkanal eingestellt werden. Ein besonderes gelungenes Element des MD One ist die die sehr empfindliche Membran mit Kälteschutzring, welcher ein zusammenziehen bei niedrigen Außentemperaturen verhindert. Hierdurch eignet sich das Gerät besonders für Rettungssanitäter, die auch bei Tiefsttemperaturen im Freien im Einsatz sind.

Der Schallbecher selbst wurde so ausgelegt, dass er eine enorme Verstärkung der Geräusche herbeiführt, wobei eine eigene entwickelte Kälteisolation nicht nur für eine längere Lebensdauer sorgt, sondern auch den Komfort für den Patienten deutlich erhöht. Durch zwei Sätze unterschiedlich großer Ohroliven wird eine fast hundertprozentige Schallisolation gewährleistet, die Nebengeräusche aus der Umgebung auf ein Minimum reduziert und den Fokus exakt auf die Beschwerden des Patienten richtet.

Selbst der Schlauch wurde nach diesen Prinzipien gerfertigt und unterstützt die absorbierende Wirkung zusätzlich. Mittels der Verwendung latexfreien PVCs ist der Schlauch auch gegen Temperaturschwankungen geschützt und selbst Risse, welche durch die permanente Verwendung entstehen können, sind nur bei unsachgemäßem Gebrauch zu beobachten.

 Unser Fazit:

Dieses Modell wird vor allem durch seinem hervorragenden Preis ausgezeichnet. Im Vergleich zeigte sich auch eine solide Leistung, die allen Anforderungen moderner Medizin gerecht wird. 


Das Littmann 3M Master Classic II

Eigentlich ist es nicht verwunderlich das Littmann in unserem Vergleich und dem einen, oder anderen Stethoskop Test anderer Portale gleich mehrfach genannt wird. Diese Marke ist für Mediziner auf der ganzen Welt stets eine hervorragende Wahl.

Das Littmann Master Classic II Stethoskop

Das 3M Master Classic II ist dabei eine direkte Weiterentwicklung des Littmann Classic. Auch bei diesem Gerät kommt die bewährte und hoch geschätzte Dual Frequenz Membran zum Einsatz, die für eine ideale Verstärkung der Geräusche sorgt.

Das Bruststück ist durch seine doppelseitige Nutzbarkeit für hohe und niedrige Frequenzbereiche geeignet, sodass sowohl Lungen- als auch Herzgeräusche in absoluter Klarheit wiedergegeben werden. Anders als bei seinem Vorgänger bietet das 3M Master Classic II eine zusätzlich verbesserte Geräuschunterdrückung, welche den speziell geformten Ohroliven zu verdanken ist. Diese können zudem getauscht werden, was nicht nur aus Gründen des Tragekomforts Sinn ergibt, sondern auch hygienischen Zwecken dient.

Die Verbindung zwischen Schlauch und Kopfteil wurde mit einer zusätzlichen Isolierung verstärkt. Diese schirmt nicht nur gegen die Umgebungsgeräusche ab, sondern stellt auch eine stabile Verbindung zwischen beiden Komponenten da. Mit einem Gewicht von nur 150 Gramm ist es aber dennoch federleicht und kann über den ganzen Tag hinweg mühelos griffbereit um den Hals getragen werden. Als kleines Extra bietet das Classic II die Umwandlung in einen offenen Trichter an.

 Unser Fazit:

In unserem Vergleich wurde beim Littmann 2141BE 3M Master Classic II besonders folgende Dinge festgestellt. Die Leistung ist wie bei Littmann nicht anders zu erwarten, einfach als überragend zu bezeichnen. Allerdings fällt der Preis doch etwas höher aus, als bei dem Vorgänger, was natürlich auch daran liegt, dass die Technik bei diesem Produkt verbessert wurde.


Das Littmann Master Cardiology

Mit dem Littmann Master Cardiology Stethoskop fing dereinst alles an, als Littmann seine Serie speziell für Kardiologen auf den Markt brachte. Es ist quasi das Urmodell der inzwischen mit vielen Versionen vertretenen Spezialstethoskope.

Littmann Master Cardiology Stethoskop

Das Master Cardiology setzt auf ein handgearbeitetes und veredeltes Bruststück. Durch die genaue Ausformung überträgt es die Herzgeräusche in einer besonders hohen Klangqualität und schließt Verzerrungen vollständig aus. Das integrierte Doppelschlauchsystem sorgt für eine exakte Übertragung der Klangwellen in das jeweilige Ohr und macht so eine extrem differenzierte Diagnostik möglich.

Im 160 Gramm schweren Modell kommt natürlich die Dual Frequenzy Membran zum Einsatz, die eine lupenreine Klangübertragung gewährleistet. Der integrierte Kälteschutz verhindert jede Art thermischer Abweichungen und sorgt auch beim Patienten für ein angenehmes Gefühl. Der besonders ergonomisch geformte Orhbügel passt sich der Kopfform an, sodass das Tragen auch über einen längeren Zeitraum hinweg ohne Beschwerden möglich ist. Dies ist besonders bei intensiven Untersuchungen von entscheidender Bedeutung, sodass das Littmann Master Cardiology gerade bei langwierigen Diagnoseverfahren gerne zur Verwendung gebracht wird.

Durch den mitgelieferten Pädiatrieadapter ist auch ein Einsatz bei Kindern problemlos möglich, was wiedereinmal die enorme Flexibilität der Stethoskope von Littmann unter Beweis stellt. Selbst bei der Optik wurde kein Detail vergessen, denn das edle Schwarz wirkt zeitlos, professionell und stilvoll. Andere Farben sind auch bei diesem Modell vorhanden.

 Unsere Wertung:

Preislich ist dieses Spezial-Stethoskop etwas höher einzustufen, als die anderen Produkte. Dabei gibt es bei der Qualität natürlich nichts zu bemängeln, was allein schon in der Tatsache begründet liegt, dass tausende von Kardiologen auf der ganzen Welt auf dieses Modell bei ihren Diagnosen vertrauen.

Dennoch handelt es sich hier um ein Stethoskop, welches speziell für den Einsatz im kardiologischen Bereich entwickelt wurde, was in diesem Zusammenhang auch das angehobene Preisniveau mehr als rechtfertigt. 


Die Übersicht des Vergleichs

Stethoskop TestsAlle im Stethoskop Vergleich aufgeführten Modell haben ihre Existenzberechtigung. Das Littmann 3M Classic kann durch sein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis ziemlich hervorstechen und erreichte auch in den Stethoskop Tests anderer Portale und Websiten überwiegend positive Wertungen. Nur wenigere weitere Stethoskope bieten eine so enorme Flexibilität bei der Nutzbarkeit und eine Qualität, die auf Jahre hinaus, eine gute Haltbarkeit verspricht.

Aber auch das MDF MD One hat seine Vorzüge. Sein günstiger Preis und die sehr gute Klangqualität machen dieses kleine Wunderwerk ebenfalls zu einem Stethoskop, welches bei keinem Notfalleinsatz fehlen sollte. Die zudem auf Lebenszeit gewährte Garantie des HerstellersMDF Instruments – macht einen Kauf sogar noch attraktiver.

Das Littmann 3M Master Classic II bedeutet zwar in der Anschaffung höhere Kosten, welche aber durch die sehr gute Klangqualität und die grandiose Verarbeitung sehr schnell wieder aufgewogen werden. 

Bleibt noch das Littmann Master Cardiology, welches als Spezialgerät ein wenig aus dem Rahmen fällt. Allerdings verspricht es für seinen doch deutlich höher angesetzten Preis eine glasklare Wiedergabe der Herzgeräusche und kann zudem auch bei Kindern problemlos verwendet werden. Diagnosen werden durch dieses Wunderwerk des US-Herstellers deutlich erleichtert.


Unser allgemeines Fazit

Stethoskop Test FazitNatürlich handelt es sich bei den hier beschriebenen Modellen nur um eine kleine Auswahl von Produkten. Auch könnten noch weit mehr Eigenschaften aufgezählt werden, welche den Rahmen in diesem Stethoskop Vergleich aber sprengen würden. Ein einzelner Vergleich mit einer Auswahl von Produkten kann auch nur schwer eine ausführliche fachliche Beratung ersetzen.

Sollten daher noch Fragen offengeblieben sein, nach welchen Kriterien ein Stethoskop denn nun gekauft werden muss, können Sie sich hier in unserem Stethoskop-Kaufratgeber grundlegende Antworten liefern lassen. Fachkundig ausgearbeitet und sachlich beschrieben, liefert er eine hervorragende Übersicht über alle Kriterien und kann eine Entscheidung erheblich erleichtern.

Die vorgestellten Modelle sind allerdings für jeden Interessenten eine gute Wahl. Jedem Arzt, Sanitäter oder Notfallretter dürften die genannten Hersteller ein Begriff sein. Besonders Littmann, was nicht wirklich eine Überraschung darstellt, ist in unserem Vergleich und im Stethoskop Test anderer Portale deutlich in der Überzahl vertreten.

Aber gerade das MD One beweist, dass MDF Instruments immer noch zu den Marktführern gehört. Unabhängig vom Preis, können alle Geräte für einen Kauf empfohlen werden, wobei sich vieles natürlich auch nach den persönlichen Ansprüchen richtet. In diesem Sinne kann in unserem Stethoskop Vergleich aber festgehalten werden, das wahrhaftige Qualität und hochwertige Verarbeitung nicht immer nur an das Preisschild gebunden sind.